Grünkohl & Co in der 3. Sektion

Am 15. November 2019 traf sich die 3. Sektion in ihrem Sektionslokal Café Mitte zu deren traditionellem Herrenabend. Man munkelt, dass sich bereits am frühen Nachmittag die ersten Schützenbrüder im Sektionslokal einfanden, um sich die besten Plätze zu sichern. So war das Lokal bereits um 18:55 Uhr prall mit 35 Schützenbrüdern und Gästen gefüllt, die alle gespannt auf die Eröffnung des Schützenführers warteten.

Lockere Runde der 3. Sektion

Punkt 19:30 Uhr ging es los und die Anwesenden ließen sich Grünkohl mit den entsprechenden Beilagen schmecken – niemand kam zu kurz!

Die hohe Attraktivität der Veranstaltung zeigt sich im Besonderen durch die zahlreichen Besuche von Gästen aus dem Collegium, der 2. Sektion, Rekruten des Jahrgangs 2020 und potentiellen Aspiranten für die Schützengilde. Bis weit in die Nacht wurden Anekdoten der letzten fünf Jahre ausgetauscht – bereits ein kleiner wehmütiger Vorbote für den 2020 anstehenden Wechsel im Amt der Schützenführers. Dennoch bleibt die Frage spannend: Wer wird die 3. Sektion ab Freischießen 2020 führen?

Die 3. Sektion freut sich auf das nächste Treffen am 03. Dezember 2019 beim Sektionsschießen auf dem Schießstand der Schützengilde.

HORRIDO!