1. Sektion: Bockwurst à la Grete oder das Sektionsschießen der „1.“

Peine. Das Freischießen 2019 lag nun bereits einige Wochen hinter den Schützen der 1. Sektion. Und die Ergebnisse beim Schießen um die Bürgerkönigswürde konnten sich sehen lassen.

Und damit diese Ambitionen auch weiter aufrecht gehalten werden konnten, lud der Schützenführer der 1. Sektion, Gordon Firl, die Männer der 1. Sektion zum Übungsabend und Sektionsschießen nach den Sommerferien ein. Am Dienstag, 17. September 2019, um 20:00 Uhr ging es in der Schützengilde zu Peine von 1597 um den hart umkämpften Sektionssieg.

Bockwurst à la Grete

Bevor die Schützen aber um die Ehre und die Orden ringen durften, stand die Stärkung der Truppe im Vordergrund. Obwohl sich die meisten Schützen akkerat an den Köstlichkeiten der Speisekarte des Schützenhauses entlang hangelten, erfüllte unser lieber Wirt Radhouane Alaya auch die ganz besonderen Wünsche.

Und so kann unser lieber Schützenbruder Achim Grete an diesem Abend wohl behaupten, die größte „Bockwurst mit Senf“ erhalten zu haben, die (mindesten) seit 1597 jemals serviert wurde und die nunmehr ab sofort zu bestellen ist als „Bockwurst a la Grete seit 1579“. Böse Zungen behaupten, es handele sich hierbei ausschließlich um eine Currywust ohne Sauce.

Stolze Sieger und erfolgreiche Schützen

Im sportlichen Teil wurde es dann ernster und die Schützen rangen um den Sektionssieg, den am Abend die drei besten Schützen wie folgt untereinander aufteilten:

  1. Platz: Mathias Voigt
  2. Platz: Gordon Firl
  3. Platz: Hans-Peter-Männer
  4. Gastorden: Carsten Volgmann

Der Glückwunsch des Schützenmeisters galt allen erfolgreichen Schützen. So waren sich alle Schützen einig, dass es bereits im kommenden Jahr erneut um die Verteidigung der Schützenehre geht.

So lud Sektionsführer Gordon Firl bereits am Abend zum „Großkaliberschießen“ und für den 24.03.2020 zum nächsten Sektionsschießen ein. Dann wird neben dem Sektionsschießen auch erstmals das Schießkino ausprobiert und ein ganz eigener Sieger gesucht: Der Sieger des „Schießkinos“ – wer weiß, ob dafür eine „Bockwurst à la Grete“ nicht genau die richtige Grundlage ist.

Schützengilde / GF


Termine 2018/2019 der 1. Sektion: