44. „Tannenbaumschlagen“ in der „Alte Stadtwache“

Schützenbrüder beim "Tannenbaumschlagen" 2016

Schützenbrüder beim „Tannenbaumschlagen“ 2016

Am Samstag, 17. Dezember 2016, fand wieder unser traditionelles „Tannenbaumschlagen“ statt. Erstmals in der „Alte Stadtwache“ im Kleingärtnerverein Friedrichsruh auf Telgte an der Hannoverschen Heerstraße. Vor über 350 Jahren wurde sie auf Kosten der Stadt Peine auf dem Peiner Marktplatz aufgebaut. Seit Juli 1932 steht das historische Gebäude nun auf Telgte. Weiterlesen

3. Durchgang „Grünes Band Schießen“ 2016/2017

Die Schützengilde zu Peine von 1597 konnte beim letzten „Grünes Band Schießen“, Gastgeber war das Neues Bürger Corps, die Führung durch zwei hervorragende Schüsse von Arnd Laskowski und Dr. Alfred Buse vor dem TSV Bildung weiter ausbauen.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen: Bester Schütze des Abends wurde wie erwähnt Arnd Laskowski (50 Teiler). Platz zwei erreichte Gerhard Bietz (123 Teiler) von den Neuen Bürgern. Ortwin Gajewski (129 Teiler) TSV Bildung, kam auf Platz drei. Die weiteren Plätzen belegten Kay-Simon Knuth (141 Teiler) vom den Bürger-Jäger-Corps, Yannick Höver (232 Teiler) vom Corps der Bürgersöhne und Dirk Staschel (235 Teiler) vom MTV Vater Jahn Peine.
In der Gesamtwertung liegt die Schützengilde zu Peine mit 1088 Teiler auf Platz 1. Auf Rang zwei liegen die Schützen des TSV Bildung mit 1468 Teiler. Den dritten Platz belegen knapp dahinter das Bürger-Jäger-Corps mit 1591 Teiler. Das Corps der Bürgersöhne kommt nur mit 8 Teiler Unterschied auf Rang vier mit 1599 Teiler. Die Neuen Bürger belegen Platz fünf mit 1624 Teiler, der Peiner Walzwerker Verein liegt auf Rang sechs mit 1703 Teiler. Schlusslicht sind die Schützen vom MTV Vater Jahn Peine mit 1728 Teiler.

 Die besten Schützen des Abends (v.l.) Hauptmann Stefan Eßmann vom NBC, Gerhard Bietz, Kay-Simon Knuth, Ortwin Gajewski, Yannick Höver, Arnd Laskowski, Dirk Staschel

Die besten Schützen des Abends (v.l.) Hauptmann Stefan Eßmann vom NBC, Gerhard Bietz, Kay-Simon Knuth, Ortwin Gajewski, Yannick Höver, Arnd Laskowski, Dirk Staschel

Die erfolgreiche Mannschaft der SGI mit dem Schützenmeister Werner Mix, Arnd Laskowski, Dr. Alfred Buse, Gerald Gretschel, Schießsportleiter Rüdiger Hoffmann. Achim Grete fehlte.

Die erfolgreiche Mannschaft der SGi mit dem Schützenmeister Werner Mix, Arnd Laskowski, Dr. Alfred Buse, Gerald Gretschel, Schießsportleiter Rüdiger Hoffmann. Achim Grete fehlte.

Nikolaus-Sektionsschießen der 3. Sektion

Die 3. Sektion frönt gerne ausgiebig und intensiv dem Schießsport und natürlich der Geselligkeit. Nun bot sich das letzte Mal am 06. Dezember zu Nikolaus im Jahr 2016 die Gelegenheit, diesem Treiben nachzugehen. Der Schützenführer der 3. Sektion lud zu einem zünftigen Entenessen ein – eine gute Einstimmung für das bevorstehende Weihnachtsfest. Natürlich gab es auch wieder einige Meisterschützen, die deren Können in der Disziplin KK 25m freistehend unter Beweis stellten.

Bei den Gästen siegte Maximilian Gehring mit einem hervorragenden 276 Teiler vor Phillip Härke (617 Teiler) und als Rekrut des Jahrgangs 2017 Jörg Rust (2072 Teiler). In der Wertung der 3. Sektion errang Christian Suchan mit einem 784 Teiler den 5. Platz und Andreas Konschak mit einem 681 Teiler den 4. Platz. Die Medaillenränge teilten sich André Zander mit einem 667 Teiler (3. Platz), Olaf Schoppe mit einem 454 Teiler (2. Platz) und herausragend Ralf Jödicke mit einem 449 Teiler (1. Platz).

Schützenführer Christian Suchan mit den glücklichen Siegern: Maximilian Gehring (1. Platz Gäste), André Zander (3. Platz), Olaf Schoppe (2. Platz) und Ralf Jödicke (1. Platz)

Die 3. Sektion wünscht allen Schützenbrüdern und deren Familien ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in neue Jahr 2017!