Besprechung Rekrutenjahrgang 2016

Traditionell findet am Donnerstag nach der Mitgliederversammlung der Schützengilde zu Peine die „Besprechung“ mit den neuen Rekruten statt. In den Rekrutenjahrgang 2016 sind insgesamt 12 neue Rekruten aufgenommen worden. Der Feldwebel der Schützengilde zu Peine, Stephan Lerch, hat die Unterweisung der neuen Rekruten vorgenommen. Bis in die späten Abendstunden wurde unter anderem das „Horrido“, verbunden mit einigen kühlen Getränken, für das kommende Peiner Freischießen 2016 geübt.

rechts die neuen Rekruten während der Unterweisung durch den Feldwebel Stephan Lerch im Collegiumszimmer

rechts die neuen Rekruten während der Unterweisung durch den Feldwebel Stephan Lerch im Collegiumszimmer

becker + flöge Pokal 2016

Auch in diesem Jahr wurde in Schwicheldt der traditionelle „becker + flöge Pokal“ unter den Vereinen des Landkreises und der Stadt Peine ausgeschossen. Die Schützengilde zu Peine nahm mit drei Mannschaften an diesem Schießen teil. Den begehrten Wanderpokal inklusive 200 Euro Preisgeld gewann der SSV Plockhorst 2 mit einem 220,5 Teiler. Gewertet wurden die beiden besten Teiler je Schütze pro Mannschaft (3 Schützen). Die Mannschaft Schützengilde 3, mit den Schützen Gebhard Gohla, Gerwin Gohla und Werner Mix wurden 5. in der Gesamtwertung mit 254,4 Teiler. Schützengilde 1 mit den Schützen Michael Troska, Karl-Heinrich Belte und Horst Bockemüller wurden mit 300,7 Teilern 14. Die Mannschaft Schützengilde mit kamen mit 456,0 Teilern auf den 36. Platz. Im Anschluss an die Preisverteilung gab es noch einen Imbiss mit kühlen Getränken.

An der Preisverteilung nahmen folgende Schützen teil v.l.n.r: Horst Bockemüller, Werner Mix, Karl-Heinrich Belte, Rüdiger Hoffmann, Gebhard Gohla

An der Preisverteilung nahmen folgende Schützen teil v.l.n.r: Horst Bockemüller, Werner Mix, Karl-Heinrich Belte, Rüdiger Hoffmann, Gebhard Gohla

Löwen-Frühstück und Schießen bei der Schießabteilung der Gilde

 Wie nach Abschluss der umfangreichen Schießstandinvestitionen Ende letzten Jahres angekündigt, fand nunmehr ein gemeinsamer Abend des Vorstandes der Schießabteilung mit Vertretern der Schießabteilungen der Peiner Korporationen statt. Verstärkt wurde diese Runde durch den Gilde-Hauptmann Andreas Höver, sowie seitens der BrauManufaktur Härke durch den Geschäftsführer Ulrich Meiser und Carsten Schild und durch die beiden Bürgerschaffer Hans-Peter Männer und Thomas Weitling, die diese Veranstaltung auch mit Getränkespenden (Härke-Pils) tatkräftig unterstützten.

Schützenmeister Belte mit der Begrüßung der Gäste

Schützenmeister Belte mit der Begrüßung der Gäste

Nach einer Begrüßung durch den Schützenmeister Karl-Heinrich Belte ging es dann daran, dass beliebte – aber noch nicht bei allen Teilnehmern bekannte – Löwenfrühstück vom Restaurant Schützenhaus zu genießen und sich für den weiteren Verlauf des Abends zu stärken. Zur Überraschung der gesamten Runde hatten die Bürgerschaffer auch an die „Danach“-Getränke gedacht und kredenzten nach dem Essen den Schafferschluck, der bei offziellen Veranstaltungen nur von den Bürgerschaffern aufgelassen werden darf. Die Teilnehmer haben sich hierüber besonders gefreut.

Weiterlesen