Herrenabend der 3. Sektion mit Weichem Kern: Ralf Kromarek ist Sieger 2018

Die Zeit verging wie im Fluge und so gingen anderthalb Jahre seit dem letzten Treffen mit dem Weichen Kern als „informale Untergruppierung“ des MTV Vater Jahn Peine schnell ins Land. So lud der Schützenführer der 3. Sektion zum 10.11.2018 ein, den quasi schon traditionellen Herrenabend in der Schwemme der Schützengilde zu feiern. Über 30 „Kerne“, Schützenbrüder, Rekruten und Gäste folgten der Einladung und ließen sich der Jahreszeit entsprechend Grünkohl „satt“ schmecken.

Strahlender Sieger des Wettbewerbs: Ralf Kromarek (links) mit Schützenführer Christian Suchan

Weiterlesen

Befahrung der Schachtanlage Konrad

Unser Schützenführer der 2. Sektion, Carsten Volgmann, organisierte für den 11. September eine Besichtigung der Schachtanlage Konrad. Die Gruppe war klein aber fein. Wir trafen uns um 7.30 Uhr vor dem Ladengeschäft „Löhr“ in der Dieselstr. 
Gemeinsam ging es zunächst nach Salzgitter-Lebenstedt in die Infostelle für die Schachtanlage Konrad. Dort wurden wir ausführlich über die Schachtanlage unterrichtet.

Infostelle

Anschließend fuhren wir direkt zur Schachtanlage nach Salzgitter-Bleckenstedt. Nachdem wir das Kontrollprozedere über uns ergehen ließen, gab es noch eine intensive Vorbesprechung mit einer Sicherheitsunterweisung.
Weiterlesen

Wiesenhendl, Lebkuchen & Co für die 3. Sektion

Mit etwas Wehmut schaut die 3. Sektion auf Freischießen 2018 zurück – die tollen Ereignisse mit vielen Emotionen waren viel zu schnell vorbei! Allen voran der Gewinn der Bürgerkönigswürde durch Arnd Laskowski, der kleinen Königswürde durch Horst Bockemüller (beide aus der 3. Sektion) und die Garteneinladung am Freischießen-Dienstag. Was war das für ein Spaß!

Fröhliche Runde – wer ist denn der „Fesche Bua“?

Einzige Möglichkeit einem möglichen Tiefpunkt durch Entzug entgegenzuwirken ist ein neues Treffen im Kreise der 3. Sektion. Dieses vor Augen, lud der Schützenführer der 3. Sektion Christian Suchan zum ersten Sektionsschießen der neuen Saison am 25. September ein. Fast 30 Schützenbrüder der 3. Sektion und deren Gäste folgten dieser Einladung und stärkten sich vor dem Schießen mit einem knusprigen Wiesenhendl sowie Weißwürsten mit süßem Senf.

Im Schießwettbewerb nahm die 3. Sektion Anlauf, den Sektionspokal zu verteidigen, nachdem dieser bereits 3 Mal in Folge an die 3. Sektion ging. Zur Überraschung des Schützenführers ging der 1. Platz an ihn selbst – mit einem 195 Teiler. Hoffentlich eine gute Vorlage für den Sektionswettbewerb 2018/2019. Die 3. Sektion gibt Gas!

Weiterlesen