Grünes Band Schießen 2015/2016

(vlnr) Hauptmann Hartmut Gaus vom PWV, Thomas Pörschke, Tizian Hoffmann, Christian Suchan, Michael Schmitt und Ralf Rössel. Gerwin Gohla fehlt.

(vlnr) Hauptmann Hartmut Gaus vom PWV, Thomas Pörschke, Tizian Hoffmann, Christian Suchan, Michael Schmitt und Ralf Rössel. Gerwin Gohla fehlt.

Im vorletzten Schießen um das „Grünes Band Schießen 2015/2016“ haben die Schützen vom Corps der Bürgersöhne erneut die Führung, vor den Bürger-Jägern, übernommen. Es bleibt spannend. Letztendlich wird im 7. Durchgang am 4. April auf Telgte die Entscheidung fallen. Thomas Pörschke war der beste Schütze mit einem 68 Teiler, vor unserer kleinen Majestät Christian Suchan mit einem 118 Teiler. Gerwin Gohla kam mit einem 176 Teiler ebenfalls noch unter die ersten sechs Plätze.

In der Gesamtwertung liegen die Schützen des CdB mit 2563 Teiler auf dem 1. Platz, gefolgt von dem BJC mit 2758 Teiler. Auf dem dritten Platz, mit 3321 Teilern, hat die Schützengilde zu Peine den Abstand zum zweiten Platz etwas verbessert. Vierter ist nun dem MTV mit 3712 Teiler, knapp vor dem NBC mit 3796 Teiler, gefolgt vom PWV mit 4051 und dem Schlusslicht TSV Bildung mit 5560 Teilern.

 

Schweinepreisschießen 2016

Sieger des Schweinepreisschießen 2016. v.l. Gerald Gretschel, Michael Troska, Dr. Alfred Buse, Werner Mix, Karl-Heinrich Belte

Sieger des Schweinepreisschießen 2016. v.l. Gerald Gretschel, Michael Troska, Dr. Alfred Buse, Werner Mix, Karl-Heinrich Belte

32 Schützen habe in der Zeit vom 9. Februar bis 1. März an dem Wettbewerb teilgenommen. Eine gute Teilnahme. Geschossen wurde auf den elektronischen LG-Schießständen, damit war immer eine super-schnelle und präzise Auswertung gegeben. Gewertet wurden die zwei besten Teiler je Schütze. Zum Abschluss konnte Schützenmeister Karl-Heinrich Belte auch den König der Schießabteilung Christian Suchan und den Hauptmann Andreas Höver als Teilnehmer begrüßen.  Nach Ende des Schießens und des sehr guten Schlachte-Essens folgte die mit Spannung erwartete Preisverteilung durch den Schützenmeister.

Dabei erhielten alle Teilnehmer einen schönen Preis und die restlichen Stücke wurden abschließend noch meistbietend versteigert. Die besten sechs Schützen des Wettbewerbes mit den besten zwei Teilern waren:  1. Werner Mix (7,4) , 2. Dr. Alfred Buse (13), 3. Michael Troska (17,80), 4. Karl-Heinrich Belte (25,50), Arnd Laskowski (27,20) und Gerald Gretschel ((27,90). Zusätzliche Präsente für die besten Einzel-Teiler des Abends  erhielten Dr. Alfred Buse mit einem 2 Teiler, Werner Mix (4,4 Teiler) und Gunnar Bantelmann (9 Teiler).

Insgesamt ein harmonischer und unterhaltsamer Abschlussabend der Schießabteilung, ein weiteres Highlight der vielfältigen Angebote dieser aktiven Abteilung.

Hierbei auch Dank an das Vorbereitungsteam Bockemüller, Hoffmann, Mix und Teschke sowie an das Serviceteam um Anita Belte mit Silvia und Anja.

Besonderer Dank gilt unseren Sach- und Geldspendern: Arnd Laskowski (Sachverständiger), Friedhelm Mann (Fa. G+M), Olav Meyer (Steuerberater), Andreas Pfitzner (VGH), Ulrich Ginsburg (Männersache), Oliver Pirrwitz (Fa. Euling), Jürgen Herrde (Getränke Höpfner), Lutz Seidel (Bäckerei).

 

Grünes Band Schießen 2015/2016

Im 5. Durchgang des „Grünes Band Schießen 2015/2016“ wurde auf dem Schießstand des TSV Bildung geschossen. Ausrichter war das CdB. Unsere Schützengilde zu Peine von 1597 wurde durch die Schützenbrüder Bernd Emmrich, Fritz Hirsch, Tobias Jankowski und Alexander Kottke vertreten. In die Wertung kam Bernd Emmrich mit einen hervorragenden 113 Teiler vor Alexander Kottke mit einem 397 Teiler.

Die besten Schützen des Abends mit den Ausrichtern: Christoph Wiegand, Karsten Busse, LutzPralat, Bernd Emmrich, Sven Sander, Hartmud Hansch und Thomas Best (v.l.)

Die besten Schützen des Abends mit den Ausrichtern: Christoph Wiegand, Karsten Busse, LutzPralat, Bernd Emmrich, Sven Sander, Hartmud Hansch und Thomas Best (v.l.)

In der Gesamtwertung nach diesem Durchgang ergibt sich folgende Rangliste:
1. Bürger Jäger Cops mit 2086 Teiler
2. Corps der Bürgersöhne mit 2329 Teiler
3. Schützengilde zu Peine mit 2927 Teiler
4. MTV Vater Jahn Peine mit 2948 Teiler
5. Neues Bürger Corps mit 3329 Teiler
6. Peiner Walzwerker Verein mit 3363 und
7. TSV Bildung mit 4775 Teiler

Am 7. März geht es in die vorletzte Runde. Ausrichter ist der Peiner Walzwerker Verein. Geschossen wird ab 20.00 Uhr im Vereinsheim des TSV Bildung.