Ralf Kromarek ist Sieger beim „Angrillen“ der 3. Sektion

Am 20.03.2018 traf sich die 3. Sektion erneut zum Sektionsschießen – dieses Mal unter dem Motto „Angrillen“. Unser Schützenhauswirt servierte den Teilnehmern dementsprechende kulinarische Köstlichkeiten in Form von knackiger Bratwurst, saftigen Steaks und italienischen Salaten. Es sollte der Frühling, eigentlich schon (Freischießen-)Sommer, eingeleitet werden. Vielleicht vergehen so die Tage bis zu unserem geliebten Heimatfest auch wie im Fluge – aktuell noch 14 Wochen.

Objekte der „Begierde“: Sektionsorden der 3. Sektion

Fast traditionsgemäß bei Veranstaltungen der 3. Sektion waren auch zahlreiche Gäste anwesend, die zusammen mit der 3. Sektion feiern wollten: Rekruten des Jahrgangs 2018, Schützenbrüder aus der 1. und 2. Sektion, vom Bürger-Jäger-Corps, vom MTV Vater Jahn und von der Altgesellschaft Dungelbeck. So leistete der Abend auch einen kleinen Beitrag zur Verständigung über die Korporationsgrenzen hinweg. Alle Gäste waren sich einig: das nächste Mal sind sie wieder mit dabei!
 

Lockere Runde (v.l.n.r.): Jörg Buchberger (3. Sektion), Carsten Volgmann (1. Sektion), Karl-Heinrich Belte (3. Sektion, im Hintergrund), Horst Bockemüller (3. Sektion), Werner Glanz (MTV Vater Jahn), Andreas Höver (Ehrenmitglied 3. Sektion) und Jörg Thienemann (1. Sektion)

Weiterlesen

Werner Meyer ist Sieger des Nikolaus-Sektionsschießens der 3. Sektion

Zum Abschluss des Jahres 2017 traf sich die 3. Sektion noch einmal am 05.12.2017 zu einem Sektionsschießen. Eine gute Gelegenheit, um für das sektionsübergreifende Vergleichsschießen noch einmal „Nachzulegen“. Nach einer Stärkung mit einer halben Ente, Klößen und Rotkohl traten fast 30 Schützen vor die Scheibe (KK 25m, freistehend).

Auch dieses Mal waren viele Gäste anderer Sektionen, Rekruten und anderer Korporationen anwesend, um im Kreise der 3. Sektion mitzufeiern. Den spannenden Wettkampf um den heiß begehrten Gästeorden konnte Hans-Wilhelm Rauls (Rekrut 2018) mit einem 1301 Teiler, vor Henning Peyers (Rekrut 2018) mit einem 1419 Teiler und Andreas Nowack (Bürger Jäger Corps) mit einem 1773 Teiler erringen.

Im Wettbewerb um den Sektionsorden gab es ein intensives Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Schützenbrüdern:

  1. Werner Meyer (613 Teiler)
  2. Schützenführer Christian Suchan (643 Teiler)
  3. Christian Landsmann (645 Teiler)
  4. André Zander (732 Teiler)
  5. Arnd Laskowski (798 Teiler)

Die 3. Sektion wünscht allen Schützenbrüdern und Freunden frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018! Horrido!

K.-H. Belte ist Sieger beim Sektionsschießen der 3. Sektion

Grandiose Ereignisse des Freischießen 2017 lagen bereits einige Woche hinter der 3. Sektion. So erfreuten sich die Schützenbrüder besonders an den Einladungen zum Scheibeannageln des Pfeifenkopf-Entenkönigs 2017 Jörg Buchberger, das Frühstück beim Kleinen König Arnd Laskowski (auch Mitglied der 3. Sektion) und der Einladung von Arnd Laskowski zum Sektionsnachmittag am Freischießen-Dienstag. Nun war es aber dringend Zeit, sich zu einem neuen Ereignis im Kreise der 3. Sektion zu treffen.

So fand am 19.09.2017 erneut das mittlerweile traditionelle Sektionsschießen der 3. Sektion statt. Dieses war auch das erste Treffen, um den bereits zwei Mal in Folge errungenen 1. Platz beim Sektionsschießen der Schießabteilung zu verteidigen. Somit wurde der Hattrick in Angriff genommen.

Adäquate Stärkung mit Leberkäs‘, Spiegelei und Bratkartoffeln

Im Vorfeld stärkten sich alle Teilnehmer mit zünftigem Leberkäse, Bratkartoffeln, Weißwürsten, Radi und Brezeln. Über 25 Schützen der 3. Sektion und deren Gäste traten vor die Scheibe. Geschossen wurde in der Disziplin 25m Kleinkaliber freistehend – also (fast) reale Königsschussbedingungen. In der Wertung der Gäste siegte Jan Zander mit einem 1091 Teiler, vor Henning Peyers als Rekrut 2018 (1330 Teiler) und Michael Pulina (aus der 1. Sektion, 1429 Teiler).

Bei den Schützenbrüdern der 3. Sektion siegte unser Jubiläumskönig Karl-Heinrich Belte mit einem grandiosen 51 (!) Teiler, vor Thorsten Hiete mit einem 415 Teiler und Christian Landsmann mit einem 598 Teiler. Erwähnt seien noch die Plätze vier und fünf: Arnd Laskowski (606 Teiler) und unser ehemaliger Bürgerkönig Michael Duckwitz (626 Teiler).  Unser „Kalle“ zeigt damit wieder einmal Ambitionen die Würde des Bürgerkönigs der Stadt Peine zu erringen. Lassen wir uns Freischießen 2018 überraschen! Alle Anwesenden feierten noch bis spät in die Abendstunden und ließen die erfolgreichen Schützen hochleben. Ihnen sei geweiht das Höchste, was wir zu vergeben haben…!

Glückliche Sieger – Christian Landsmann (3. Platz), Jan Zander (1. Platz Gäste), Karl-Heinrich Belte (1. Platz), Schützenführer Christian Suchan und Thorsten Hiete (2. Platz)