Sektionsschießen der 4. Sektion

Teilnehmer am Sektionsschießen der 4. Sektion

Teilnehmer am 1. Sektionsschießen 2015 der 4. Sektion

Zum 1. Sektionsschießen 2015 begrüßte Sektionsführer Joachim Grete 10 Schützen seiner 4. Sektion.
Von der neuen Technik, die Schützenmeister Karl-Heinrich Belte den Schützen vorstellte, beeindruckt, blieben die Ergebnisse hinter den Erwartungen zurück. Martin Groke verwies Reiner Selle und Jürgen Herrde auf die Plätze und wurde vom Sektionsführer zum besten Schützen des Wettbewerbs gekürt. Angesichts der erzielten Teiler wurde von Grete nach der Proklamation jedoch umgehend ein weiterer Übungsabend für den 5. Mai 2015 angesetzt, um seine Schützen bestens für das Bürgerkönigsschießen vorzubereiten. Der Stimmung tat das keinen Abbruch und bei gepflegten Bieren dauerte der Kameradschaftsabend noch bis spät in die Nacht.“

Sektionsschießen der 3. Sektion im 4. Quartal 2014

Sektionsschießen der 3. Sektion am 2.12.2014

Sektionsschießen der 3. Sektion am 2.12.2014

Am 2.12. trafen sich die Schützenbrüder der 3. Sektion auf dem Schießstand der Schützengilde, um deren Treffsicherheit unter Beweis zu stellen. Über 20 Schützen folgten dem Aufruf des Schützenführers Christian Suchan und stärkten sich angemessen mit Sauerfleisch und Bratkartoffeln.
Bestens gestärkt vorbereitet traten die Schützenbrüder auf den Schießstand und glänzten mit exzellenten Ergebnissen. So belegten in der Disziplin mit KK aufgelegt Schützenbruder Matthias Härke mit einem 98 Teiler den 3. Platz – Schützenbruder Dietrich Plack mit einem 95 Teiler den 2. Platz. Der 1. Platz ging mit einem 77 Teiler an den stellvertretenden Schützenmeister Horst Bockemüller, der mit großer Freude seinen Orden in Empfang nahm.
Gäste waren wie immer willkommen und so konnte der Hauptmann der Schützengilde Andreas Höver (Mitglied der 2. Sektion) mit einem 255 Teiler (KK aufgelegt) den ersten Platz erringen und seine Ambitionen auf eine Königswürde zum Freischießen 2015 bekräftigen.