2. Sektion: Verwirrung beim Entenessen

Ganz viel Ente, ein Ehrenmitglied und ein verwirrter Schützenbruder, so lässt sich die traditionelle Veranstaltung mit Damen zusammenfassen … doch nun ins Detail.

Am Freitag, den 29. Oktober 2021 lud der Schützenführer der „Eisernen“ zum Entenessen ein. Die Anmeldezahl von 40 Personen lag erfreulich hoch, so dass einem ausgelassenen Treffen nichts mehr im Wege stand.

Und so ist der Abend dann auch verlaufen. Die Stimmung war nach fast zwei Jahren coronabedingter Pause außerordentlich gut, neben köstlichen Entenbrüsten inkl. reichhaltiger Beilage kam auch die oder andere Anekdote auf den Tisch. Es wurde viel gelacht, neue Freundschaften wurden geknüpft und alte gefestigt.

Nachdem der Sektionsführer die Begrüßungsworte verlesen hatte und seine bessere Hälfte Henrike vorgestellt hatte, folgte ein besonderer Höhepunkt.

Weiterlesen