Grünes Band Schießen 2017/2018 – 2. Durchgang

TSV Bildung übernahm Führung beim Grünes Band Schießen

Der zweite Durchgang „Grünes Band Schießen 2017/2018“ fand am zweiten Montag im Oktober beim Bürger-Jäger-Corps statt. Hauptmann Christopher Selle begrüßte als Gastgeber alle sieben Korporationen auf dem Schießstand im Bürger-Jäger-Heim. Den besten Schuss des Abends erzielte Detlef Miehe vom TSV Bildung mit einem 123 Teiler. Zweiter wurde Tobias Kreye vom PWV mit einem 141 Teiler, gefolgt von Jens Hoffmann vom gastgebenden BJC mit einem 209 Teiler. Sven Bornemann von der SGi erreichte den 4. Platz mit einem 238 Teiler. Ihm folgt Arnd Laskowski, ebenfalls von der SGi, mit einem 272 Teiler. Sechster wurde Eckhardt Maier vom BJC mit einem 273 Teiler. 

Hauptmann Christopher Selle mit den siegreichen Schützen v.l.n.r: Sven Bornemann, Arnd Laskowski, Tobias Keye, Detlef Miehe, Jens Hoffmann, Eckhardt Maier

Weiterlesen

Herbstgemüse mit der 3. Sektion

Am 10.11.2017 traf sich die 3. Sektion zu einem zünftigen Herrenabend im Sektionslokal Café Mitte. Fast 40 Schützenbrüder waren der Einladung des Schützenführers der 3. Sektion, Christian Suchan, gefolgt und ließen sich das in der 3. Sektion traditionelle Herbstgemüse, den Grünkohl, mit den entsprechenden adäquaten Beilagen wie Bregenwürsten, Kassler und Bratkartoffeln schmecken. Durch den geschickten Einsatz von „Unterstützern“ wie „HJ“ oder „Willi“ wurde die Bekömmlichkeit gefördert.
Die Stimme des Schützenführers wurde nicht geschont: So durfte er mehr als zehn Runden auflassen – ein sicheres Zeichen für den Spaß, den alle Anwesenden hatten. 
Auch die vielen Gäste aus dem Collegium, der 2. Sektion und dem Rekrutenjahrgang 2018 machten den Abend zu dem, was es war – eine tolle Erinnerung!

Schützenführer und Thomas Lerch

Schützenführer und Thomas Lerch
Bild 1 von 14

Bürgerversammlung 2017 im Bürger-Jäger-Heim

Im Anschluss an das Schafferschießen folgte im Bürger-Jäger-Heim die Bürgerversammlung. Nach Ausführungen von den Bürgerschaffern Thomas Weitling und Hans-Peter Männer zu den Abrechnungen des Peiner Freischießen und den Veranstaltungen des letzten Jahres, wurden noch einige Ehrungen vorgenommen. Den Erinnerungsorden der Schafferunde wurde von Thomas Weitling an den ehemaligen Hauptmann des Peiner Walzwerker-Vereins Hartmut Gaus überreicht.

Den Peiner Freischießenorden 2017 überreichte Bürgermeister Klaus Saemann an unseren allseits geliebten Jörg Dittbrenner. Der Bürgermeister lobte das große Engagement von Jörg Dittbrenner, der seit seinem Eintritt 1978 in die Schützengilde zu Peine, vor allem durch seine handwerklichen und technischen Fähigkeiten, sowie seine Zuverlässlichkeit in Erscheinung getreten ist.
Herzlichen Glückwunsch dazu.

Der geehrte Jörg Dittbrenner mit dem Bürgermeister Klaus Saemann